Donauwellen-Gugelhupfkuchen

Mögt ihr Donauwellen? Mögt ihr schnelle Kuchen? Mögt ihr saftige Kuchen? Kuchen, der auch noch nach 3 Tagen soooo saftig ist, wie am ersten Tag? Dann husch auf die Seite von Jeanny, ab in die Küche und den superleckeren Gugelhupf nach Donauwelle-Art nachbacken. Ihr werdet es nicht bereuen! #versprochen

Danke Jeanny, für dieses tolle Rezept!

 

Foto Copyright by Jeanny von Zucker, Zimt & Liebe

 

Leider habe ich beim Nachbacken nicht darauf geachtet, dass der „geteilte“ Teig nochmals geteilt wird, was dem Geschmack aber nicht interessierte. Ebenso habe ich die Backform nicht – wie beschrieben – bemehlt sondern nur gefettet. Dies hatte zur folge, dass wir den Kuchen direkt aus dem Gugelhupf gegessen haben 😉

Also: Rezept erst genau lesen und wirklich befolgen & dann den Kuchen genießen!