Weihnachten 2016, die Völlerei

Beginnen wir mit der schlechten Nachricht: Ein Foto vom fertigen Nachtisch habe ich vergessen; die leere Schale wollte ich nicht fotografieren. Die gute Nachricht: Das Tiramisu war sehr lecker. Die simple Herstellung findet ihr hier: Link zum Tiramisu.
Erfahrungswerte: Bevor ihr mit der Zubereitung beginnt, kocht den Kaffee! 😉

Die beiden 4 Kilo Enten schmeckten voooorzüglich! Wir werden weiteres Geflügel und Wild vom Hof „Haus Westhemmerde“ (Unna) probieren.

Stormy konnte es irgendwann nicht mehr abwarten. Nachdem ich ihm erklärte, dass es kein Platz am Tisch für ihn reserviert ist, zog er beleidigt ab 😉

Es war ein schönes Weihnachtsfest!